Zahnarztpraxis Dr. Mila Rohlfs

Zahnersatz

Start
 
Zahnersatz

verblendete Zirkonbrücke

verblendete Zirkonbrücke



1. festsitzend

1.1 Kronen

Ein stark zerstörter Zahn braucht eine Krone (sieht aus wie ein Fingerhut), damit er bei Kaubelastung im Mund nicht zerbricht. Von stark zerstört spricht man, wenn mehrere Seitenwände des Zahnes fehlen und das Loch größer ist als der Rest des Zahnes. Es gibt zahn- und goldfarbene Kronen. Diese bleiben fest im Mund und haben eine sehr hohe Haltbarkeit. Wir bieten sowohl Vollkeramikkronen (zahnfarben, allergiefrei) als auch hochgoldhaltige Kronen (goldfarben) an.

1.2 Brücken

Um Lücken innerhalb der Zahnreihe zu verschließen, benutzt man Brücken. Diese bleiben fest im Mund. Wenn man zum Beispiel einen fehlenden Zahn hat, kann die Lücke verschlossen werden. Die Nachbarzähne werden beschliffen und mit Kronen versorgt. Der zu ersetzende Zahn hängt dann an den Kronen. Wir bieten Zirkonbrücken und hochgoldhaltige Brücken an. Zirkonbrücken sind aus Keramik, das heißt die Versorgung ist metallfrei und nicht allergen. Das Gerüst wird in einem Fräszentrum computergesteuert gefräst. Die Passgenauigkeit ist dabei mittlerweile sogar höher als bei einer gegossenen Metallbrücke. Diese Technik bietet ein Optimum an Ästhetik. Außerdem belegen Studien, dass durch das fehlende Metall das Zahnfleisch nicht zurückgeht. Diese neue Technik ist in der Regel kostspieliger als eine goldhaltige Brücke. Momentan sind die Goldpreise auf dem Markt so hoch, dass in manchen Fällen eine Vollkeramikbrücke trotz höherem technischen Aufwand günstiger ist. Wir beraten Sie gerne.
Weitere Infos zu Vollkeramiken

1.3 Implantate

Es handelt sich hier um einen im Kieferknochen eingebracht künstliche Zahnwurzel (Schraube). Man kann damit fehlende Zähne ersetzen, ohne die Nachbarzähne in Mitleidenschaft zu ziehen. Wir selbst bieten Implantatversorgungen und stellen den Zahnersatz her. Zu empfehlen sind Implantate für den zahnlosen Patienten, um den Zahnersatz besser und fester im Mund zu befestigen. Damit Sie sich nicht an den Zahnersatz anpassen müssen, sondern weiterhin fest zubeißen zu können. Auch für Menschen, denen durch Unfälle oder genetische Nichtanlagen Zähne fehlen, bietet sich ein Implantat an, da man nicht wie bei einer Brücke Nachbarzähne beschleifen muss.
Weitere Infos zu dem von uns verwendeten Implantatsystem

2. herausnehmbar

Fehlen endständige Zähne in einer Zahnreihe, ist ein festsitzender Zahnersatz, der am Restzahnbestand verankert ist aus statischen Gründen nicht zu empfehlen. In diesem Fall ist herausnehmbarer Zahnersatz eine bessere Lösung. Für die Versorgung mit herausnehmbarem Zahnersatz stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne ausführlich über den Tragekomfort und über die entstehenden Kosten. Sie entscheiden mit welcher Versorgung Sie sich glücklich, sicher und schön fühlen.

Navigation

Unsere Öffnungszeiten:

9-13 Uhr und 14-19 UhrMontag:
9-13 Uhr und 14-18 UhrDienstag:
9-13 UhrMittwoch:
9-13 Uhr und 14-20 UhrDonnerstag:
8-12 UhrFreitag:

Kontakt

Telefon: 09831-8808755
Fax: 09831-8808766
Email: dr-rohlfs@zahnarzt-muhr.de
Internet:
bei Facebook
bei Google +
Zur normalen PC-Ansicht

Unsere Adresse:

Zahnarztpraxis Dr. Mila Rohlfs
Bahnhofstraße 24a
91735Muhr am See
bei Gunzenhausen